Reformierte Kirche Fehraltorf

Regeln

Es braucht weder Punkte noch Konfirmationsurkunde um ein guter Christ und Mitglied unserer Kirche zu sein.

Im kirchlichen Unterricht halten wir jedoch Kontinuität für sinnvoll. Wir wollen Grundlagen vermitteln, die helfen, sich in der religiösen Vielfalt zu orientieren und einen persönlichen Glauben zu finden. Kinder und Jugendliche lernen im kirchlichen Unterricht ihre religiösen Wurzeln und Traditionen kennen und begreifen. Sie erleben und feiern Gemeinschaft. Deswegen ist für die Zulassung zur Konfirmation der Besuch des ganzen Unterrichtsangebots verbindlich.

Im JuKi wird von den Jugendlichen erwartet, dass sie in drei Jahren mindestens 40 Punkte erreichen. Die Wahl treffen sie selbst. So können sie das Engagement in den drei Jahren ungleich verteilen, wenn andere Aufgaben Zeit beanspruchen. 10 von 40 Punkten müssen über Gottesdienstbesuche erreicht werden.