Reformierte Kirche Fehraltorf

Kontemplation: Sitzen in Stille und Achtsamkeit

Kennen Sie jene beglückenden Momente, wenn Stille auf einmal da ist? Kennen Sie auch die Sehnsucht nach Stille, weil sie uns allzu oft fehlt, wenn wir nicht in Verbindung mit jener Quelle der Kraft sind, die aus der Stille erwächst? Die Sehnsucht nach Stille kann zum Anfang eines Weges werden, wenn ich mich entschliesse, mich in die Erfahrung der Stille einzuüben und ihr im Alltag mehr Raum zu geben. Nicht selten verlieren wir aber wieder die einmal gefundene Spur zu dieser Kraftquelle. Das gemeinsame Unterwegs-Sein in einer Gruppe kann uns helfen, am Weg in die Stille dranzubleiben.

An zwei Orten in der Region sind Menschen auf diese Weise unterwegs.

Im Chor der reformierten Kirche Fehraltorf
Jeden Dienstag, 19.00 – 20.00 Uhr

Einstimmung: Einfache Übungen zur Körperwahrnehmung, Textimpuls.
Zweimal 20 Minuten Sitzen in innerer Sammlung auf einem Stuhl, Bänkchen oder Sitzkissen.
Langsames Gehen im Schweigen.

Leitung: Ute Monika Schelb, Kontemplationslehrerin VI, Pfarrerin


Im Chor der reformierten Kirche PfäffikonAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster
Jeden Dienstag, 20.05 – 21.15 Uhr

Übungen zur Entspannung und Körperwahrnehmung, zweimal 20 Minuten Sitzen in der Stille,
dazwischen meditatives Gehen und kurzer Impuls.

Leitung: Christine Baumberger, Meditationslehrerin VC und Heini Baumberger, Pfarrer und Kontemplationslehrer VC

Menschen mit und ohne Meditationserfahrung sind unabhängig von ihrer Konfessionszugehörigkeit herzlich willkommen.
Anmeldung erwünscht