Reformierte Kirche Fehraltorf

Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus (Stand: 8. Mai 2020)

Die Kirchenpflege hat sich aufgrund der aktuellen Bedrohungslage durch COVID-19 (Corona-Virus) dazu entschlossen, Massnahmen zum Schutz aller Gemeindemitglieder und Mitarbeitenden zu treffen.

Dabei stützt sich die Behörde auf Weisungen und Empfehlungen der Landeskirche, der Gesundheitsdirektion des Kanton Zürich sowie des Bundesamtes für Gesundheit BAG. Link Kantonalkirche www.zhref.ch/news/infos-zum-corona-virusAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster

Wir sind uns bewusst, dass die getroffenen Massnahmen einschneidende Auswirkungen auf das gewohnte und liebgewonnene Gemeindewesen haben. Die Kirchenpflege hat um jeden einzelnen Entscheid gerungen und wird die Situation auch weiterhin aktiv beobachten und gegebenenfalls neu beurteilen. Momentan gelten die Regelungen bis zum 8. Juni 2020.

Alle Gottesdienste sowie alle kirchlichen Veranstaltungen, ausser Beerdigungen im engsten Familienkreis, werden bis mindestens zum 8. Juni 2020 ausgesetzt.

In Kürze melden wir uns, was alternativ möglich ist. Wir sind aber weiterhin erreichbar. Für entstehende Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.

Die Kirchenpflege

GEMEINDE FEHRALTORF
Freiwillige Helfer gesucht


Die Anweisungen von Bundesrat und BAG sind deutlich: Alte und kranke Personen sollen zuhause bleiben. Um diese Personengruppen bei Besorgungen für den täglichen Bedarf zu unterstützen suchen wir Freiwillige.

  • Einkauf von Lebensmitteln und Medikamenten
  • Mahlzeitendienst
  • Mit Hunden spazieren gehen
  • Gewährleisten von dringenden Fahrdiensten


GEMEINDE FEHRALTORF
Hilfesuchende Personen


Fragen Sie in erster Linie Ihre Nachbaren / Kinder / sonstige soziale Kontakte, um eine mögliche Hilfeleistung an. Sollte dies nicht möglich sein, so zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden, damit wir Ihnen die nötige Unterstützung bieten können.

Wenden Sie sich an die Hotline der Gemeinde 043 355 77 04